Sichere ruhe

 

Das Gerät «MULTIPURPOSE CLEANER»

Reinigt beim häuslichen Gebrauch innerhalb von 30 bis 40 Minuten die Nahrungsmittel, das Wasser, persönliche Hygieneartikel, Kleidung etc. von den für Menschen pathogenen Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Parasiten, Protozoen, Pilzen), die in unseren Körper gelangen.

SICHERE RUHE

Während der Ausflüge, beim Zelten am Ufer des Flusses, beim Angeln kann es oft zur Infizierung mit Leptospirose kommen. Die häufigsten Ursachen sind nicht sorgfältig gewaschenes Obst und Gemüse, nicht gut abgewaschene Bestecke, falls das Geschirr im Fluss- oder Seewasser gespült wird. Sehr oft werden auf den Picknicks Salate, Fleisch, Brot, Fisch u.a.m. mit einem und demselben Messer geschnitten. Übrigens: im Brot werden sehr oft Zwergbandwürmer und kürbisähnliche Bandwürmer nachgewiesen. Sie sind oft Ursachen der Darmprobleme. Darüber hinaus ist anzumerken, dass bei unsachgemäß verarbeiteten Lebensmitteln oftmals ein Darmstrongyloida vorliegt, der schnell zu Darmstörungen und in der Folgezeit zu schwerwiegenderen Problemen führt.


Leptospirose ist eine akute Infektionskrankheit, die durch bestimmte Krankheitserreger der Gattung Leptospira verursacht wird. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Fieber, allgemeine Vergiftungserscheinungen, Nieren- und Leberschäden, Störungen des Nervensystems sowie weiterer menschlichen Organe. In schweren Fällen werden Gelbsucht, hämorrhagisches Syndrom, akutes Nierenversagen und Meningitis beobachtet. Leptospirose gilt als die häufigste Erkrankung der Welt. Sie ist auf allen Kontinenten, mit Ausnahme der Antarktis, vor allem in tropischen Ländern verbreitet.


Leptospirose wird auf den Menschen auf dem fäkal-oralen Weg verbreitet. Darüber hinaus ist die Übertragung über Kontakte und Nahrung sowie über die Luft – wenn vom Menschen die mit Sporen gekeimte Luft eingeatmet wird – möglich. Der Mensch kann sich mit Leptospirose durch die Schleimhäute oder Mikrotraumen der Haut infizieren. Eine Infektion kann auch beim Schwimmen in den mit Bakterien verunreinigten Gewässern, beim Wasserschlucken auftreten. Der Mensch hat eine hohe natürliche Anfälligkeit für diese Infektion.


Leptospirose gehört zu den gefährlichen Krankheiten mit hoher Letalität, denn es sind noch keine spezifischen Präventivmaßnahmen entwickelt. Dies liegt daran, dass sich verschiedene Leptospira-Stämme durch antigene Komponenten unterscheiden. Daher ist es nicht möglich, einen Impfstoff herzustellen, der zuverlässig vor Infizierung schützten würde.

Leptospirose

Zwergbandwürmre und Dipylidiose

Zwergbandwürmre sind die den Menschen am häufigsten befallenden Bandwürmer. Bei der Infizierung mit diesen Parasiten entwickelt sich die Zwergbandwurmkrankheit (Hymenolepidose).


Dieser Parasit ist der kleinste aller Bandwürmer (geschlechtsreife Individuen haben eine Länge von nur 15-40 mm und eine Breite von 1 mm).
In den menschlichen Körper gelangen die Eier der Bandwürmer über die Nahrung, auch durch Händedrucke, durch verunreinigte Haushaltsgegenstände, Spielsachen, Utensilien können sie übertragen werden. Die Krankheitsüberträger können Insekten sein, die mit Lebensmittel in Kontakt kommen, in seltenen Fällen Mäuse und Ratten. Die Infektion hat einen fäkal-oralen Übertragungsmechanismus. Die Infektion erfolgt auf alimentärem und kontaktlosem Wege. Beim alimentären Übertragungsweg sind schmutziges Gemüse, Wasser, nicht gewaschene Früchte und Beeren, beim Kontaktweg schmutzige Hände, verschiedene Haushaltsgegenstände (Spielsachen, Geschirr, Handtücher, Bettwäsche, Türgriffe und anderes) die häufigsten Übertragungsfaktoren. Eine bestimmte Rolle bei der Ausbreitung der Infektion spielen auch gewöhnliche Fliegen. An den Beinen der Fliegen können die Eier der Bandwürmer sowohl auf Objekte der Umgebung als auch auf Produkte geraten. Die Infektionsanfälligkeit für Hymenolepidose ist allgemein hoch.


Die Krankheit Dipylidiose wird durch kürbisähnliche Bandwürmer verursacht uns ist durch gastrointestinale Läsionen und allergische Reaktionen gekennzeichnet. Die Kürbisbandwürmer führen den ausschließlich parasitischer Lebensstil. Außerhalb des Körpers des Wirtes kann der Helminth nicht zu lange durchhalten, also passt er sich nach dem Eindringen in den menschlichen Körper dem neuen Lebensraum an. Für den Patienten ist nicht so viel die Helminthiasis selbst gefährlich wie ihre Konsequenzen. Eine Person, die sich nicht um ihre eigene Gesundheit kümmert, nimmt einen Facharzt in Anspruch erst in den späten Stadien der Krankheit. Vor dem Hintergrund der geschwächten Immunität (längerer Verlauf der Helminthiose) treten sekundäre Infektionen auf. Chronische Krankheiten verschlechtern sich, die Arbeit der inneren Organe, insbesondere des Magen-Darm-Trakts, wird gestört.

«MULTIPURPOSE CLEANER» reinigt innerhalb von 30-40 Minuten die Lebensmittelprodukte von Viren, Bakterien, Parasiten, Protozoen, Pilzen, Milben, die über die Nahrung in unseren Körper geraten.

«MULTIPURPOSE CLEANER» gewährt Ihnen die Möglichkeit, gesund und sicher zu essen.

«MULTIPURPOSE CLEANER» schützt die Aufenthaltsorte Ihrer Haustiere vor Viren, Bakterien, Parasiten, Protozoen, Pilzen, Milben.

Mit «MULTIPURPOSE CLEANER» haben Sie ein einzigartiges vorbeugendes Gesundheitsschutzmittel gegen eine Reihe von Krankheiten, die über die Nahrung, Kleidung, persönliche Hygieneartikel übertragen werden.

Rückruf Service
+
Rufen Sie an!