Kurz über den Gerätgedanken “MULTIPURPOSE CLEANER”

Indem ich mich seit fast 18 Jahren mit Bioresonanzdiagnostik und -therapie befasste, kam ich zu einem einfachen Schluss – alle unseren Gesundheitsprobleme werden durch pathogene Mikroorganismen verursacht: Parasiten (Rund- und Bandwürmer), Bakterien, Viren, Protozoen, Pilze, Milben, die auf unterschiedliche Weise in den menschlichen Körper gelangen. Die Entstehung der Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes, Allergien und anderen unzähligen Krankheiten hat eine direkte Verbindung mit dem schädlichen überwältigenden Einfluss der pathogenen Mikroorganismen auf den menschlichen Körper.


Zu Beginn meiner Tätigkeit konnte ich mir nicht einmal vorstellen, dass es so viele Parasiten in den Nahrungsmitteln gibt. Bereits eine Woche nach der Bringung aller Organe in den Idealzustand (Befreiung von pathogenen Mikroorganismen), mit Hilfe der Resonanzfrequenz- und Bioresonanztherapie, stellte sich wieder heraus, dass die pathogenen Mikroorganismen erneut im Körper auftraten.


Ich beschloss, alle Nahrungsmittel zu diagnostizieren. Die Ergebnisse der Diagnostik schockierten mich dadurch, dass fast alle Produkte mit denen oder anderen Parasiten (im weitesten Sinne des Wortes) infiziert sind.


Über das unsachgemäß zubereitete Fleisch kann man sich mit Trichinella, Sarkozysten, Schweine- und Rinderbandwürmern infizieren.
Fast alle Fischarten: Räucherfisch, Dürrfisch, Heringe, Lachs, Kaviar – sind mit Fischparasiten infiziert wie Clonorchis, Paragonimus, Opisthorchiasis, die Funktionsstörungen aller inneren Organe des Menschen, Allergien und Diabetes verursachen. Diese Krankheiten sind oft gerade mit Infizierung mit diesen Parasiten verbunden.


Milch, Quark, Käse (vor allem aus Rohmilch produzierte Sorten), die vorwiegend auf dem Markt gekauft werden, enthalten oft die Bruzellose und Tuberkulose erregenden Bakterien.


Bei frischem Kohl oder Sauerkraut kommen oft Peitschenwürme vor. Das unbehandelte Salz enthält noch Zysten (Eier) von Hakenwürmern. In den menschlichen Organismus geratend, verursachen diese Anämie, Kopf- und Herzschmerzen. Die Hakenwurmgruppe findet sich oft in frischer Petersilie, Erdbeeren, im Dill.


In Wassermelonen und Melonen lassen sich oft Parasiten der Trematodengruppe, Viren (Hepatitis) und Bakterien nachweisen.


Als ein großes Problem erwiesen sich die gewöhnlichen Sonnenblumenkerne. Sogar geröstete Kerne können bis zu 10 Arten der lebenden Parasiten enthalten. Diese Tatsache tauchte bei Versuchen auf, indem man bei Verwendung der ausschließlich bearbeiteten Lebensmittel geröstete Sonnenblumenkerne verzehrt hat. Nach Ablauf einer Woche traten die Parasiten im Körper erneut auf. Und das hat mich auf die Idee gebracht, geröstete Sonnenblumenkerne zu testen, die wir gern praktisch jeden Abend essen. Die Ergebnisse trieben uns die Haare zu Berge: es wurden neun Arten von lebenden Parasiten gefunden.


Im Laufe der Arbeitsjahre wurden von mir Tausende von Patienten mit verschiedenen Krankheiten, von der Onkologie bis zur Parkinson-Krankheit getestet. Die Ursachen des Auftretens sind immer dieselbe: Parasiten, Bakterien, Viren, Protozoen, Pilze, Milben.
Das unbehandelte Gemüse, Mehlerzeugnisse sind Ursachen der Leptospirose, die das Knochenmark befällt. Bei Infizierung mit Leptospirose beginnt Leukämie, solche Fälle sind schon in meiner Praxis mit Patienten vorgekommen.


Der gewöhnliche lose Tee, den wir gern mögen und jeden Tag trinken, kann bis zu 9 Arten von Parasiten enthalten, die sogar mit kochendem Wasser nicht getötet werden.


Der Zucker (nicht raffiniert) kann auch bis zu 9 Arten von Parasiten enthalten.


Ich führe ein einfaches Beispiel an:


Ein Patient ruft mich an und sagt, dass er plötzlich stark mit Auswurfabsonderung zu husten begann und dass die Temperatur stieg. Als ich ihn mit Bioresonanzdiagnostik getestet habe, stellte sich heraus, dass es sich hierbei um einen Hakenwurm handelt, den er durch den Verzehr von Erdbeeren geholt hat.


Tag für Tag füllt der Mensch seinen Körper über die Nahrungsmittel auch mit pathogenen Mikroorganismen. Glauben Sie den verrückten Aussagen nicht, dass im menschlichen Körper alle Mikroorganismen, sowohl pathogene (für Menschen schädlich) als auch nicht pathogene (für Menschen nicht schädlich) im Gleichgewicht sein sollten, und dass dies unsere Immunität funktionieren lässt und stärkt. Diese Behauptungen entbehren jeder Grundlage. Die pathogenen Mikroorganismen nehmen unsere Lebenskräfte weg, führen zu schweren Erkrankungen, zur vorzeitigen Geburt der oft bereits kranken Kinder.


Passen Sie gut darauf, was Sie essen und trinken, in welcher Umgebung sich Ihre Kinder befinden (schmutzige Hände und Tiere sind oft Träger von pathogenen Mikroorganismen), welche Zahnbürste, Nagelpflegegeräte usw. Sie benutzen. Dies ermöglicht Ihnen, das Risiko einer Infektion mit pathogenen Mikroorganismen wesentlich zu reduzieren. Dies hilft wiederum Ihrem Körper, mit einer großen Ressource gegen mögliche Gefahren für Ihre Gesundheit zu kämpfen. Sie werden einen gesunden Körper haben, das Leben in vollen Zügen genießen, gesunde und glückliche Kinder großziehen können.


Ich selbst, meine Familie, Freunde und meine Patienten (nach den Ergebnissen der Umfrage), sind durch die Hölle der Infizierung mit Parasiten durchgegangen. Das erworbene Wissen und praktische Erfahrungen verwertend, entwickelten wir mit Alexander in den letzten zwei Jahren universelle Frequenzen für die Bekämpfung aller pathogenen Mikroorganismen innerhalb einer kurzen Zeit. Alle Frequenzen basieren auf Resonanzfrequenz- und Bioresonanztherapie. Die Forschungen an Lebensmitteln zeigten eine hohe Effizienz des Mehrzweckreinigers


“MULTIPURPOSE REINIGER”. Jetzt ist es sowohl zu Hause als auch in Reisen und Geschäftsreisen, wenn das Infektionsrisiko mit pathogenen Mikroorganismen zunimmt, einfach unentbehrlich geworden. Der Grad der Abhängigkeit von pathogenen Mikroorganismen wird um das Vielfache reduziert. Alles, was mit “MULTIPURPOSE CLEANER” bearbeitet wird, wird für unseren Körper harmlos.


Seien Sie gesund und leben Sie wohl!


Mit freundlichen Grüßen,


Aleksei Kalinichenko.

Das Gerät “MULTIPURPOSE CLEANER” ist ein universeller Mehrzweckreiniger, der zur Desinfektion und Entgiftung der Nahrungsmittel von pathogenen Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Parasiten, Protozoen, Pilzen, Milben) in der Haushaltsanwendung bestimmt ist.


Mit jedem Tag wird die Überwachung der Reinheit und Qualität der verzehrten Nahrung und des Wassers immer wichtiger für einen Menschen. Es werden günstige Bedingungen für die Tätigkeit der für den menschlichen Organismus besonders gefährlichen Mikroorganismen entdeckt, einschließlich der mit eventuellen Klimaveränderungen auf dem Planeten verbundenen. Solche Faktoren wie die weltweite Bewegung verschiedener Nahrungsmittelprodukten sowie die Entwicklung des öffentlichen Tourismus auf der ganzen Welt (einschließlich des Besuchens der exotischen Länder), beeinflussten die weite Verbreitung und Entwicklung der für den Menschen gefährlichen Mikroorganismen.
Die Ausbreitung von lokalen pathogenen Mikroorganismen (gefährlichen für den Menschen) ist zu einer Bedrohung in allen Kontinenten der Erde geworden. Die Wahrscheinlichkeit dessen, dass in absehbarer Zeit all diese ungünstigen Bedingungen nur zunehmen werden, ist ziemlich groß. Deshalb ist es notwendig, die Qualität und Sicherheit unserer Nahrung zu gewährleisten, um zu verhindern, dass die Lebensmittel und das Wasser von krankheitserregenden Mikroorganismen infiziert werden.

Im täglichen Leben, vom einfachen Einkauf der Lebensmittel auf dem Markt bis hin zu Reisen rund um die Welt, bemühen wir uns, das Hauptaugenmerk auf Sauberkeit und Qualität der gekauften Lebensmittel zu lenken. Beim Kauf von Produkten in Supermärkten wird deren Sicherheit durch Qualitätszertifikate gewährleistet. Wenn wir die Lebensmittel auf den Märkten kaufen, auch auf ausländischen (während des Urlaubs oder auf Geschäftsreisen), haben wir solche Garantie nicht.

Heutzutage gibt es keine öffentlich zugänglichen Geräte, die die Qualitätskontrolle und Sicherheit unserer Nahrungsmittel gewährleisten können. Es gibt zwar Kleingeräte, mit deren Hilfe man in Lebensmitteln einige Abweichungen von der Norm festzustellen kann. Man kann feststellen, ob die radioaktive Bedeckungsstärke an Lebensmitteln erhöht ist, ob diese durch chemische Komponenten (Nitrate, Pestizide, Herbizide, Schwermetalle und andere Gifte) verunreinigt sind, doch die Kontamination der Lebensmittel mit pathogener Mikrobenwelt (schädlichen Bakterien, Viren, Parasiten) ist nur mit Hilfe von Labortests zu identifizieren. Wenn wir uns ausschließlich auf Qualitätszertifikate für Produkte und unsere eigene Intuition verlassen, sind wir dem Risiko eingesetzt, mit gefährlichen pathogenen Mikroorganismen über Lebensmitteln infiziert zu werden.

In solchen Lebensmitteln wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte sind pathogene Mikroorganismen ohne Labortests fast nicht nachweisbar. Daher besteht bei unsachgemäßer Zubereitung und unzureichender Wärmebehandlung das Risiko, sich mit den gefährlichen Mikroorganismen zu infizieren.

Darüber hinaus besteht auch bei Verarbeitung und falscher Lagerung der Nahrungsmittel das Risiko einer Infektion. Besonders gefahrdrohend ist die Sommerzeit, und man muss mit der Auswahl an Speisen und Speisepunkten, was auch nicht unbedeutend ist, sehr aufmerksam und vorsichtig sein.

Alle Früchte, Gemüse und sogar die hausgemachte Konservierung, wenn man die erforderlichen Regeln der Zubereitung nicht befolgt, können auch zu Quellen gefährlicher Infektionen für den Menschen werden.

Um diese Risiken zu vermeiden oder zu minimieren, haben wir ein Kleingerät “MULTIPURPOSE CLEANER” entwickelt, mit dem die Lebensmittel und das Wasser innerhalb von 40 Minuten vollständig von den für den Menschen gefährlichen pathogenen Mikroorganismen gereinigt werden können. Die Reinigung der Nahrungsmittel ermöglicht es Ihnen, die Vergiftungen oder Besiedelungen des menschlichen Körpers mit gefährlichen „ungebetenen Gästen“ zu vermeiden.

Das Gerät “MULTIPURPOSE CLEANER” ist eine einzigartige Entwicklung, die nicht ihresgleichen in der Welt hat. Nach dem Einschalten produziert das Gerät niederfrequente elektromagnetische Schwingungen mit geringer Leistung. In diesen Schwingungen werden gleichzeitig alle derzeit bekannten Resonanzfrequenzen von Viren, Bakterien, Protozoen, Parasiten, Milben, Pilzen abgelegt. Darüberhinaus ist all dies mit mächtigen, von uns kompilierten ätherischen Öle ergänzt. Die mächtige Wirkung der ausgewählten ätherischen Öle zielt auf die Erfüllung der spezifischen Aufgabe zur Bekämpfung gefährlicher Mikroorganismen ab. Die ätherischen Öle, die wir bei Erstellung der Programme verwenden, werden aus Pflanzen hergestellt, die vernichtend auf pathogene Mikroorganismen wirken.

Mit der Verwendung des einzigartigen Gerätes “MULTIPURPOSE CLEANER”, unter seinem Einfluss können wir innerhalb von 40 Minuten die Lebensmittel und das Wasser vollständig vor den für die Menschen gefährlichen pathogenen Mikroorganismen absichern.
Die für den menschlichen Körper notwendigen bedingt pathogenen oder nicht pathogenen Mikroorganismen werden von “MULTIPURPOSE CLEANER” nicht zerstört. Das Gerät wirkt direkt nur auf die für den menschlichen Organismus gefährlichen Viren, Bakterien, Protozoen, Parasiten, Milben, Pilze.

“MULTIPURPOSE CLEANER” wird in einem Kunststoffgehäuse mit Bedienung, Anzeige der Betriebsarten und Batterieladung hergestellt.
Das Gerät funktioniert mit einer eingebauten Lithium-Ionen-Batterie.
Die Dauerbetriebszeit beträgt 24 Stunden.
Mit freundlichen Grüßen,
Alexandr Tkach

Anwendung des Gerätes:

– Reinigung des Wassers.

– Reinigung von Nahrungsmittelprodukten (Milch, Fleisch, Fisch, rohe Eier, Obst, Gemüse,

Hauskonservierung usw.)

– Desinfizierung von Küchentischen und anderem Küchenzubehör.

– Desinfizierung von Küchentüchern, Schwämmen und Bodenreinigern.

– Desinfizierung von Gegenständen in Badezimmern.

– Desinfizierung von Kleidung, Schuhen.

– Desinfizierung von Bettwäsche von Zecken (verschiedener Arten).

– Desinfizierung von Aquarien.

-Verlängerung der Haltbarkeit von Produkten.

– Desinfektion des Kinderspielzeugs und der Aufenthaltsorte ihrer Haustiere.

Royal Raymond Rife (1888 – 1971) ist ein amerikanischer Arzt, Forscher und Wissenschaftler. Seit 30-er Jahre des vorigen Jahrhunderts erforschte und entwickelte er Geräte zur Bioresonanzbehandlung des menschlichen Körpers mit der Energie des elektromagnetischen Feldes. Eine wichtige Entdeckung des Wissenschaftlers bestand darin, dass er feststellte, dass jeder Organismus seine eigene Resonanzfrequenz besitzt. Rife entwickelte eine Methode zur Zerstörung von winzigen Attentäter-Viren. Führ deren Zerstörung verwendete er das gleiche Prinzip, mit dem er sie zuvor feststellen konnte, nämlich, das Resonanz-Prinzip. Durch Intensitätserhöhung der mit diesen Mikroben in Resonanz geratenen Frequenzstrahlung erhöhte Rife ihre Eigenschwingungen, bis sie an dieser Strahlung starben. Rife nannte diese Frequenz „die Todesvibrationsnorm“ oder „MOR“, diese Strahlung verursachte keinen Schaden im umgebenden Gewebe.


Rife platzierte unter dem Mikroskop eine lebendige Bakterienkultur und schaltete einen Frequenzgenerator, bekannt als Rife Beam Ray (RBR) (Rifes Strahlenbündel), der auf die MOR-Frequenz für diese Bakterienkultur eingestimmt war. In nur wenigen Augenblicken nach dem Einschalten des Generators hörten alle Bakterien sofort auf sich zu bewegen und starben ab. Rife fand heraus, dass er den RBR bei Menschen anwenden kann, die mit bestimmten Arten von Bakterien infiziert sind, und so Infektionskrankheiten heilen.


Er bastelte sein erstes Mikroskop zusammen, das gegen alle existierenden Prinzipien verstieß, und kreierte das Werkzeug, das es ihm ermöglichte, verschiedene pathogene Mikroorganismen durch elektromagnetische Wellen zu zerstören. Mit einem einfachen Resonanzprinzip könnte Rife leicht Bakterien oder Viren zerstören. Das Verwendungsergebnis der Resonanzwellenlänge besteht darin, dass die Mikroorganismen, die in weißem Licht unsichtbar sind, im Lichtschein einer bestimmten spektralen Zusammensetzung plötzlich sichtbar werden. Sie werden sichtbar, wenn die Frequenz des Lichts mit ihrem eigenen Strahlungsspektrum resonieren. Rife konnte daher ansonsten unsichtbare Organismen sehen und ihre aktive Invasion in Gewebekulturen beobachten.


Die theoretische Begründung der Bioresonanzmethode ist auf zwei weitere deutsche Erfinder zurückzuführen: Franz Morell und Erich Rashe. Der erste von ihnen war ein Arzt, der zweite ein Ingenieur. Seit über 25 Jahren wird die Bioresonanztherapie in Deutschland erfolgreich eingesetzt, um eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln und schlechte Angewohnheiten zu beseitigen.


Im Jahre 1989 empfahl das Gesundheitsministerium der UdSSR, geleitet von hohen Behandlungsstatistiken, offiziell die Methode der Bioresonanztherapie zur Verwendung in der medizinischen Praxis. Seit vor kurzem geheime Daten veröffentlicht wurden, wurde bekannt, dass es in der Zeit der UdSSR und sogar jetzt in einigen großen medizinischen Forschungsinstituten Projekte laufen, die auf der Bioresonanztherapie beruhen.


Da keine Technologien keinen Stillstand kennen, besonders im 21.Jahrhundert, entstand eine Idee, ein tragbares Gerät für individuelle Haushaltsanwendung zu entwickeln. Dr. Raifs Forschung zur Bioresonanzbehandlung des menschlichen Körpers durch die Energie des elektromagnetischen Feldes wurde als Grundlage für die Schaffung des Geräts «MULTIPURPOSE CLEANER» herangezogen. Denn dieses Gerät reinigt zu Hause Lebensmittel, Wasser, Körperpflegeprodukte, Kleidung von pathogenen Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Parasiten, Protozoen, Pilze), die in unseren Körper gelangen können. Das Gerät «MULTIPURPOSE CLEANER» ist ein einzigartiges Gerät, das seinesgleichen nicht hat. Ein Gerät, mit dem Sie den Grad der Sauberkeit und Sicherheit ständig überwachen können.

Rückruf Service
+
Rufen Sie an!